Mit flinken Fingern Warmluftöfen montieren

10.12.2015 Volksstimme
 
Seit mehr als sieben Jahren werden beim Unternehmen JS-Lasertechnik in Stendal nicht nur Baugruppen für das Handwerk und die Industrie gefertigt. Auch Öfen gehören zum Sortiment.

Neben dem Heizofen für Werkstatt,
Wohnzimmer und Büro wurde die Produktpalette nun
um einen Einsatz für Warmluftöfen erweitert. „Damit
haben wir auf die aktuelle Bundes-Immissionsschutz-
Verordnung (BImSchV) reagiert“, sagte Geschäftsführer
Jens Schumacher. Erster Schritt auf diesem neuen Geschäftsfeld
war die Entwicklung eines Ersatzes für Ortsrand-
Kachelöfen. Anfang 2015 waren die Übergangsfristen
für verschiedene Modelle ausgelaufen. Die ersten
Einsätze wurden bereits fertiggestellt. Mitarbeiter Steffen
Laschinski schraubt im Bild gerade das letzte Element
an das Ofenelement.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.