Bjoern - Der effektive Warmluftofen aus der Altmark

Holzöfen aus hochwertigem und rostfreiem Kesselbaustahl! In sorgfältiger Handarbeit werden unsere Holzöfen im altmärkischem Stendal für Sie gebaut. Durch das patentierte Verbrennungssystem wird ein sehr hoher Wirkungsgrad bei geringem Brennstoffverbrauch erzielt. Ökologisches Heizen mit dem CO² neutralen Brennstoff Holz bei höchster Effizienz wird mit den Bjoern Holzöfen ermöglicht. Die breit aufgestellte Produktpalette bietet Lösungen vom heimischen Wohnzimmer bis zur Werkstatthalle.

Das Prinzip der Warmluftöfen

Bjoern Öfen nutzen das Warmluftprinzip. Ein Warmluftofen funktioniert nach dem Prinzip der Konvektion. Dieses nutzt eine physikalische Eigenschaft von Luft  –  warme Luft ist leichter als kalte Luft. Darum steigt die erwärmte Luft stets nach oben. Die außen an die Brennkammer angebauten Rohre ermöglichen im unteren Bereich das einströmen von kalter Luft. Der Heizeinsatz erwärmt die von unten einströmende Kaltluft. Die erwärmte Luft wird am oberen Ende der Rohre an den Raum abgegeben. Dies sorgt für eine schnelle und gleichmäßige erwährmung der gesamten Raumluft.

 

Holzöfen aus hochwertigem und rostfreiem Kesselbaustahl! In sorgfältiger Handarbeit werden unsere Holzöfen im altmärkischem Stendal für Sie gebaut. Durch das patentierte Verbrennungssystem wird... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bjoern - Der effektive Warmluftofen aus der Altmark

Holzöfen aus hochwertigem und rostfreiem Kesselbaustahl! In sorgfältiger Handarbeit werden unsere Holzöfen im altmärkischem Stendal für Sie gebaut. Durch das patentierte Verbrennungssystem wird ein sehr hoher Wirkungsgrad bei geringem Brennstoffverbrauch erzielt. Ökologisches Heizen mit dem CO² neutralen Brennstoff Holz bei höchster Effizienz wird mit den Bjoern Holzöfen ermöglicht. Die breit aufgestellte Produktpalette bietet Lösungen vom heimischen Wohnzimmer bis zur Werkstatthalle.

Das Prinzip der Warmluftöfen

Bjoern Öfen nutzen das Warmluftprinzip. Ein Warmluftofen funktioniert nach dem Prinzip der Konvektion. Dieses nutzt eine physikalische Eigenschaft von Luft  –  warme Luft ist leichter als kalte Luft. Darum steigt die erwärmte Luft stets nach oben. Die außen an die Brennkammer angebauten Rohre ermöglichen im unteren Bereich das einströmen von kalter Luft. Der Heizeinsatz erwärmt die von unten einströmende Kaltluft. Die erwärmte Luft wird am oberen Ende der Rohre an den Raum abgegeben. Dies sorgt für eine schnelle und gleichmäßige erwährmung der gesamten Raumluft.